Starke Kinder für eine bessere Zukunft.

Fon: 07441 951292

Die Nachfrage nach sozialer Gruppenarbeit für benachteiligte Kinder ist extrem gestiegen und wir können diesen Mehrbedarf aus öffentlichen Mitteln nicht mehr abdecken. Deshalb suchen wir Paten, die mithelfen und durch regelmäßige Spenden die notwendige fachliche Hilfe sicherstellen. Ihre Spende fließt direkt in die Gruppenaktivitäten.

Werden Sie unser Pate – wir brauchen Sie! >

Unterstützen Sie die:

  • EiGENSiNNige Jungengruppe oder die
  • EiGENSiNNige Mädchengruppe
  • oder eine Gruppe Ihrer Wahl

Regelmäßige monatliche Spenden (als Dauerauftrag mit dem Vermerk "Patenschaft") helfen uns am besten, die Gruppenangebote für unsere Kinder einzuhalten und weiter auszubauen. Ihre Unterstützung ist eine bleibende Investition in das Leben unserer Kinder und Jugendlichen.
Wir informieren Sie in regelmäßigen Abständen über unsere Gruppenaktivitäten, z.B. an den Patennachmittagen, die wir zusammen mit den Kinderbetreuern gestalten.

Stiftung EiGEN-SiNN
Wölperwiesenweg 1
72250 Freudenstadt
Tel.: 07441 951292
Fax: 07441 951262
info@stiftung-eigensinn.de

Unsere Konten:
Kreissparkasse Freudenstadt
IBAN DE09 6425 1060 0000 0500 50
BIC SOLADES1FDS

Volksbank Freudenstadt
IBAN DE34 6429 1010 0029 7770 03
BIC GENODES1FDS

Die Stiftung ist durch Bescheinigung des Finanzamtes vom 04.08.2014 als gemeinnützig anerkannt.
Damit sind alle Zuwendungen an uns steuerlich absetzbar.

Dringend Paten gesucht!

Wir haben das Ziel mindestens 500 Paten zur Grundsicherung zu finden.

Wir sind eine noch sehr junge Stiftung, die sich die große Aufgabe gestellt hat die Villa Sonnenheim, das i-Tüpfelchen und die Kinderwerkstatt für stark benachteiligte Kinder und Jugendliche finanziell zu tragen und weiter auszubauen.

Ein EiGEN-SiNNiges Projekt und gleichzeitig eine Insel für gestrandete Kinder, mit dem Ziel, starke Persönlichkeiten hervorzubringen, die zwar einen schlechten Start hatten, aber trotzdem ihren EiGEN-SiNN entwickeln und das Leben meistern lernen. Wir haben die Hoffnung, dass wir Menschen finden, die eine Patenschaft für eine unserer Kinder-Gruppen übernehmen und diese durch regelmäßige Spenden unterstützen.

Hier ein paar beispielhafte "Kindergeschichten" wie sie uns täglich begegnen:

Peter wurde von seinem Vater in einem brutalen Gewaltsystem schwerst misshandelt. Nach harten Jahren der Begleitung (selbst Besuche im Gefängnis beim Vater) konnten wir ihn jetzt erfolgreich, mit einer Lehrstelle, zurück zu seiner Mutter entlassen.

Anja wurde in ihrer Familie immer mehr die verzweifelte Co-Alkoholikerin ihrer Mutter. Das Endstadium der Alkoholkrankheit und die hilflose Liebe zur Mutter, ließ dieses Mädchen so verzweifeln, dass sie ihre Mutter umbringen wollte.
Wir begleiteten beide über einige Jahre. Das Mädchen, auch noch nach dem Tode der Mutter, zum Schulabschluß und konnten sie in ein freiwilliges soziales Jahr entlassen.

Ottmar, geistig behindert, sexuell missbraucht, gehalten wie ein Tier, kam er als achtjähriges Kind aus der Psychiatrie zu uns. Er lernte soviel. Radfahren, obwohl er schlecht läuft. Er lernte spielen, sich freuen. Er wurde als eine starke, nicht einfache Persönlichkeit, in eine Einrichtung für Behinderte entlassen, damit er dort ins Erwachsenenleben hineinwachsen kann.

Kinderwerkstatt EiGEN-SiNN
Villa Sonnenheim
Akademie EiGEN-SiNN
Online Shop